Startseite

20141122_212102_038

Unholy Trinity

 

…nicht heilig, aber dreistimmig!

P1020682#004

Es werden zwar keine Lieder gegen die Kirche gesungen und „Unholy Trinity“ bedeutet ja auch etwas ganz anderes – aber die drei Nordlichter sind ein wenig stolz auf ihren dreistimmigen Satzgesang, den sie zudem sogar „dreisprachig“ anbieten können, nämlich auf Englisch, Friesisch oder Plattdeutsch. Zur Begleitung haben Keike Faltings, Erik Frotscher und Andreas Köpke kleine und große Gitarren sowie Mandoline und Geige dabei.

Das abwechslungsreiche Repertoire reicht von maritimen Liedern, erfrischendem Herzschmerz und erfreulicher Melancholie bis hin zu kritischen Texten aus eigener und fremder Feder. Der Name „Unholy Trinity“ ist aber dem gleichnamigen Lied der „Stimme des Rock“, Mr. Pete Townshend entliehen, das sich selbstverständlich auch imProgramm der Drei befindet.

townshend zeichnung

Drawing by Andreas Köpke after a photograph